Meinungen von Kunden

To me, Jürgen Ferber is not just a musician or vocal coach. I do not think that I can ever express all of my gratitude. After several hours went by in seconds, I am much more focused. While still learning to self-reflect frequently, while getting into a meaningful routine. I will wander. No more in the shade. But on the sunny side of the street. (Joshua Guions)

Näher kennengelernt habe ich Jürgen Ferber über den Ballettunterricht seiner Tochter. Seit 2011 sorgt er professionell und mit viel Engagement für qualitativ hochwertige Musik- und Tonaufnahmen bei meinen Ballett-Produktionen. Er ist ein ehrlicher und warmherziger Mensch, mit dem ich gerne meine Ideen teile und von dem ich mich inspirieren lasse. Ich bin sehr dankbar, dass ich Jürgen kenne und arbeite super gerne mit Ihm zusammen. Auch in Notlagen ist er immer für einen da, um Lösungen zu finden. Jürgen ist einfach super! (Susanne Menningen)

Bevor ich an einem Songwriting-Workshop bei Jürgen teilnahm, hatte ich mich schon einige Zeit mit der Materie beschäftigt und auch die Basics auf der Gitarre gelernt. Inspiriert von seinen Songtexten und der Erfahrung bei seinem Workshop fühlte ich mich bestärkt darin, das Handwerk richtig zu erlernen. Seitdem erweitere ich mein Wissen durch regelmäßige Coachings bei ihm. Seine ehrliche und direkte Art gibt mir die Möglichkeit, mich widerzuspiegeln, auszuprobieren und stetig weiterzuentwickeln. Mein größtes Highlight war die Vertonung eines meiner Songs in seinem Studio. Es war ein wahnsinnig aufregendes und motivierendes Gefühl, das erste Mal vor einem Mikrofon zu stehen. Jürgen ist ein warmherziger und mit Humor gespickter Mensch, der einem nichts krumm nimmt, und immer offen für individuelle Ideen ist. Für mich der beste Coach, den ich mir denken kann. (Jessi)

Vor vielen Jahren habe ich Jürgen Ferber kennen gelernt. Was für ein großes Glück! Seit diesem Tag begleitet Jürgen Ferber sowohl mein Leben als Sängerin, als auch die TourneeOper, das von mir geleitete Kindertheater. Zahlreiche CD-Produktionen hat er mit uns gemeinsam gemeistert, darunter viele wunderbare Hörspiele für Kinder. Immer war dabei die Zusammenarbeit sehr kompetent, unaufgeregt, superfreundlich und jederzeit lösungsorientiert. Wir sind sehr dankbar, dass wir Jürgen an unserer Seite haben, er uns unterstützt und auch mal eine Nachtschicht für uns in Kauf nimmt. Er ist für uns sowohl als Sänger, Aufnahmeleitung, Komponist, Sprecher und vieles mehr tätig. Erwähnen möchte ich auch seine wunderbaren Kompositionen. Jede unserer Kinderopern hat ein besonderes Lied, unser Mitsinglied. Dieses komponiert Jürgen Ferber für uns und lässt damit Kinderaugen und -ohren leuchten. Vielen Dank für alles!!! (Tanja Hamleh, Sängerin und künstlerische Leitung der TourneeOper)

Ich habe die Freude, schon längere Zeit bei Jürgen lernen zu dürfen. Mit meinen Texten und Melodien komme ich zu ihm, und wir besprechen, wie die Texte eine gute Reimform und Aussagekraft bekommen. Bei der musikalischen Umsetzung hat er immer ein gute Idee, und wir probieren vieles gemeinsam aus. Er arrangiert und begleitet die Playbacks für mich. Ich bin immer am Staunen, was er aus meinen kleinen Liedern mit Geduld und Einfühlungsvermögen herausholt. Durch diese Zusammenarbeit bin ich gewachsen und motiviert, meine Lieder vorzutragen. (Gabriela Rudolph)

Ich bin sehr froh, dass ich Jürgen und seine Arbeit kennengelernt habe. Am Anfang habe ich die Unterstützung im Gesang gesucht, da ich auf einmal und ohne große Erfahrung in einem Chor singen durfte. Er hat mich als Anfängerin aufgenommen und mit viel Geduld weitergebildet. Dabei lernte ich nicht nur das Singen, sondern auch viel über Musik, Lieder, das Schreiben von Texten und noch viel mehr. Ich suchte auch jemand, der nicht nur die "Technik" beibringt, sondern auch den "Sinn des Singens" vermittelt, was ihm auch sehr gut gelingt. Ich spiele außerdem die indianische Flöte, und Jürgen hat mir geholfen, mich damit bis zur CD-Produktion und zu Live-Konzerten zu verbessern. Und wir arbeiten gerade an eine DVD-Produktion. Ohne ihn wäre diese Arbeit und deren Erfolg nicht möglich. Ich bin sehr dankbar, dass ich ihn als Coach an der Seite habe. (Elizabeth Winker)

Unser Chor hatte schon Erfahrung mit Stimmtrainer/innen. Aber dann kam er. Mit seiner Begrüßung hatte er uns bereits überzeugt: Wer kann schon so gut gestützt und volltönend GUTEN ABEND sagen? Didaktisch gut geplant, versucht er uns seitdem die Differenzierungen zwischen laut und leise zu vermitteln, das chorische Atmen und den Groove beizubringen sowie die Dynamik und die Spannung zu steigern. Dabei gehören bei ihm Humor und Empathie immer dazu. Wir freuen uns auf jede Übungsstunde! (Gospelchor "Power People" Mannheim)

Ursprünglich als Gesangsunterricht geplant und aus der Motivation heraus, Songtexte zu schreiben, bin ich an Jürgen "geraten", und dies entpuppte sich für mich als Musiker als eines der besten Geschehnisse der letzten Jahre. Ich habe in den letzten 2 Jahren mehr über Musik, Gesang und das Texten gelernt, als ich mir selbst hätte vorstellen können. Die Zusammenarbeit mit Jürgen macht unheimlich viel Spaß und gestaltet sich immer individuell, herausfordernd und auf Augenhöhe. Neben meinem regelmäßigen Unterricht durfte ich mittlerweile in den Genuss eines Tages-Workshops kommen, welcher mir ebenfalls sehr viel Spaß gemacht hat und viele neue Impulse setzte. Ich freue mich auf die nächsten Jahre und bin gespannt, wohin die Reise noch führen wird. (Sascha Bettinghausen)

Als Jürgen Ferber 2017 unseren Chor als Dirigent übernahm standen die Zeichen eher auf das nahende Ende des Chors und somit auch des Vereins. Doch seine unendliche Geduld und seine nicht nur musikalische Energie schafften es, den Chor aus dem tiefen Tal zurückzuholen. Akribisch vorbereitet und in kürzester Zeit veranstaltete der Chor unter Leitung und vollem Einsatz von Jürgen Ferber bald ein erfolgreiches Konzert, und wie Phoenix aus der Asche entstand zwei Jahre nach seinem Dienstantritt daneben ein zweiter Chor unter dem Dach des AGV. Auch in der für alle Chöre schwierigen Coronazeit hat es Jürgen geschafft, seine Chöre zusammenzuhalten, so dass inzwischen wieder Proben stattfinden, als hätte es die lange Unterbrechung nie gegeben.
(AGV Eintracht 1844 e.V. Eppelheim)

Jede Frage, und scheint sie noch so banal, wird ausführlich beantwortet. In einem Jahr habe ich mehr über Musik gelernt als in den vergangen 10 Jahren. Ich bin sehr froh, diesen wunderbaren Lehrer gefunden zu haben! (Susanna Weis)

Ich wollte immer singen können, aber traute mich nicht. Inszwischen macht mir das Singen total Spaß, und darum geht es eben. So wie wenn man blind geboren wurde und dann doch das Sehvermögen erlangt. Klar, man lernt nie aus, aber ich bin auf dem richtigen Weg (Rafael Cladera)

Bei entsprechend lockerer Atmosphäre und guter Betreuung gingen die Gesangsaufnahmen für unser Album flott und problemlos vonstatten. Es war alles gut vorbereitet, so dass man gleich loslegen konnte. Hier half sicherlich auch, dass wir bereits zuvor die Dienste von Jürgen als Vocalcoach in Anspruch nahmen. (Pleasures Remain)

Mit Jürgen Ferber findet man einen ehrlichen Menschen, dem es ums Weiterbringen und Weitergehen seiner Schüler geht, neue Wege einzuschlagen, sich selbst treu zu sein. Er bietet viele Möglichkeiten an, wie man an sich arbeiten kann. Und das immer mit viel Engagement, Spass und Freude! (Uwe Schatter)

Jürgen, a friendly, encouraging "mentor" with "real" experience in all aspects of singing and performance arts who accompanies you on the long, windy road to your singing goals! Lessons are fun, interesting and are tailored completely to individual requirements, enabling you to work on specific areas you wish to develop. (Sharon Stopford)

Schon immer hatte ich den Traum, eines Tages mein eigenes Konzert zu geben - als Sängerin, Entertainerin und Gastgeberin. In Jürgen Ferber habe ich jemanden gefunden, der mich so sehr motiviert hat, dass ich mein Ziel erreicht habe. Er ist ein genialer, einfühlsamer Gesangslehrer - nicht obwohl, sondern weil er seinen Schülerinnen und Schülern alles abfordert. (Barbara Dyroff)

Jürgen Ferber ist immer bestrebt, den individuellen Stil seiner Schüler zu erhalten, um sie nicht zu antrainierten Kunstfiguren werden zu lassen. Auch bei unserer gemeinsamen Arbeit an meiner CD erwies sich Jürgen wieder als absoluter Glücksgriff. Ein Lehrer, der auch immer wieder gerne zum Schüler wird und sich nicht als "Kunstinquisitor" sieht. (Sascha Oliver Bauer)

Ich habe dreißig Jahre gebraucht, um über Nacht berühmt zu werden. (Harry Belafonte)