Chor

Aktuell habe ich zwei Chorprojekte, beide unter dem Dach des AGV Eppelheim. Die Proben finden jeweils in der Seestraße 52 (Restaurant Sole d'Oro) in Eppelheim statt.

♯ ♫ ♪ ♭ ♫ ♪ ♮ ♫ ♪

Anfang 2019 habe ich unter dem Dach des AGV Eppelheim einen neuen Pop-Chor gegründet, der mittwochs um 19:30 Uhr probt. Neue Mitsänger/innen sind herzlich willkommen. Für das Repertoire wähle ich internationale Lieder aus, die zwar Freude machen und ins Ohr gehen, die aber eben nicht jeder Chor macht. Ohne einem anderen Chor zu nahe treten zu wollen: Ich kann z.B. inzwischen "Halleluja" von Leonard Cohen nicht mehr hören ;-). Wenn es für ein Lied, das ich gerne mit dem Chor singen möchte, bisher keinen geeigneten Chorsatz gibt, dann schreibe ich eben selbst einen. Bis jetzt haben wir folgende Lieder einstudiert (Von den ersten beiden Liedern sind Demo-Aufnahmen hinterlegt):

- Perfect (Ed Sheeran) Audio
- Katchi (Ofenbach vs. Nick Waterhouse) Audio
- River of Dreams (Billy Joel)
- MLK (U2/Kings Singers)
- Pilot of the Airwaves (Charlie Dore)
- A thousand years (Christina Perri)
- The longest time (Billy Joel)
- The lazy song (Bruno Mars)
- Warum nicht im Chor? (Ein witzig-freches Stück von mir)
- We can leave the world (Sascha)
- Happy together (The Turtles)
- An guten Tagen (Johannes Oerding)
- You're my home (Billy Joel)
- Hefe (Thea Eichholz/mit einer Ergänzung von mir)

Bei Interesse lohnt es sich sicher, mal bei uns reinzuschnuppern. Wir würden uns jedenfalls freuen.

♯ ♫ ♪ ♭ ♫ ♪ ♮ ♫ ♪

Seit Sommer 2021 gibt es dienstags um 19 Uhr eine neue Chor-Form, bei der Jede(r) mitsingen kann, auch ohne besondere musikalische Kenntnisse. Wichtig ist hier nur die Freude am gemeinsamen Singen. Auf einem großen Bildschirm werden Noten und Text angezeigt von Liedern, die wir alle kennen. Und wer es sich zutraut, kann auch eine ebenfalls angezeigte zweite Stimme zu der bekannten Melodie singen. Welche Lieder gesungen werden, entscheidet der Chor spontan aus der ständig wachsenden Auswahl. Hier ist ein Link zum aktuellen Stand: Übersicht

Niemand muss Berge von Noten mit sich schleppen, alles wird wie bei einem Karaoke-Abend am Bildschirm angezeigt.

Die Teilnahme ist relativ unverbindlich, niemand muss sich verpflichten, jede Woche dabei zu sein. Auch Besuch darf z.B. gerne mitgebracht werden. Wer öfter kommen möchte, wird für wenig Geld Vereinsmitglied.

Niemand braucht Chorerfahrung oder muss Noten können.

Es werden nur Lieder gesungen, die alle im Ohr haben und entsprechend einfach sind.

Liederwünsche sind willkommen und werden bei entsprechender Eignung zeitnah umgesetzt.

Wer Lust hat und es sich zutraut, kann eine optionale zweite Stimme dazu singen.

Wir halten uns mit den einzelnen Liedern nicht lange auf, dann kommt schon das nächste.

Die Freude am gemeinsamen Singen steht im Vordergrund. Und anschließend gibt es auch die Möglichkeit, im angeschlossenen Restaurant noch gemeinsam was zu essen oder/und zu trinken.

Also einfach mal vorbeikommen und mitsingen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele. (Bertold Auerbach)